Scan from a Xerox WorkCentre Pro

Die neueste Spam / eMail-Virus Masche ist ja mal interessant. Seit zwei Tagen schaffen es täglich 1-2 eMails am Spamfilter vorbei in mein Postfach, die den Betreff “Scan from a Xerox WorkCentre Pro N 9298420” haben. Wer zufällig bei sich in der Arbeit ein Multifunktionsgerät mit Scanfunktion stehen hat, wird Mails dieser Art kennen. Man legt ein Dokument auf den Kopierer, drückt die Scan-Taste und Sekunden später liegt eine eMail mit angehängtem PDF im Posteingang (und ähnlichem Betreff) im Posteingang.

Scan from a Xerox WorkCentre - Spam, Virus

Jeder von Euch der kein Xerox WorkCentre rumstehen hat, kann die Mail also getrost löschen – ohne vorher das angehängte ZIP-File zu öffnen. Schwieriger wird es für die Empfänger, die wirklich mit einem Xerox MuFu arbeiten, und täglich mit solchen Scans zu tun haben. Da schafft ein Blick auf die Absenderadresse Abhilfe, sofern Euer Mailclient dies ohne zusätzlichen Klick-Aufwand möglich macht:

Karla eMail Xerox Spam

Aus der Sicht des Spammers sind solche Mails einmal mehr eine simple wie geniale Idee. Mails dieser Art werden in den seltensten Fällen von AntiSpam-Engines geblockt, da sowohl Inhalt als die Info “Dateianhang vorhanden” auch bei den Goodmails stimmen. Abhilfe schafft da eigentlich nur eine wirklich gut gepflegte Datenbank geblockter Absenderadressen oder ein Deep-Scan, der den Inhalt der angehängten ZIP-Datei genauer analysiert.

Scan from a Xerox WorkCentre Pro
Markiert in:                 

Ein Gedanke zu „Scan from a Xerox WorkCentre Pro

  • 21. November 2010 um 19:22
    Permalink

    Ich kenne auch die Spam emails und war sehr darüber verwundert.

    Da wir auch Xerox WorkCentre Pro Geräte haben dachte ich zuerst an Xerox als Verfasser der email, aber dann hat die Vernunft gesiegt und die email landete im Spamordner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.