Nikon S1000pj – Digicam und Beamer in Einem

[Trigami-Anzeige] Als ich vor einigen Tagen zum ersten Mal etwas über die Nikon S1000pj gelesen habe konnte ich es selbst kaum glauben – die Entwicklung im Bereich der Digitalkameras ist mittlerweile so weit, dass man in eine handelsübliche Digicam einen Beamer mit einbauen kann. Ihr habt richtig gelesen – in der neuen Nikon Coolpix S1000pj ist ein Projektor integriert, mit dem man die geschossenen Bilder sofort an die Wand projezieren kann – mit bis zu 1 Meter Bilddiagonale! Neben der innovativen Projektorlösung brauchen sich aber auch die anderen Funktionen der Kamera nicht zu verstecken. Integriert ist unter anderem ein NIKKOR-Weitwinkelobjektiv mit 5-fach-Zoom – das entspricht in etwa einer Brennweite von 28-140mm. Das ganze ist gepaart mit einer Auflösung von 12,1 Megapixel. Wie wir wissen definiert sich die Qualität und Leistung einer Digitalkamera nicht ausschließlich über die Anzahl der Megapixel, auch und vor allem Techniken zur Verwacklungsunschärfe sind hier gefragt. Davon hat der Nikon Digital Kamera Projektor einige zu bieten. Neben einem Hybrid-Bildstabilisator (hilft aktiv gegen das Verwackeln) tragen auch eine Lichtempfindlichkeit bis ISO 6400 zu scharfen Bildern bei. Außerdem ist in der Nikon S1000pj ein Best-Shot-Selector integriert, der aus 10 direkt aufeinanderfolgenden Aufnahmen automatisch das schärfste Bild auswählt. Bild9Bild10 Genial ist auch die sogenannte Blinzelkorrektur. Dort werden pro Auslösevorgang zwei Bilder aufgezeichnet und nur das Bild mit den offenen Augen abgespeichert. Ein 2,7″ Display, und Funktionen wie Rote-Augen Korrektur, Autofokus oder die Möglichkeit auch Filmsequenzen mit Ton aufzuzeichnen sind obligatorisch. Zur Veranschaulichung der Projektorfunktion der Nikon Coolpix S1000pj gibt es hier ein Video:

Seen on bendecho

Mit der S1000pj wird man zum Star eines jeden Dia-Abends – und dadurch dass die Kamera in jede Hosentasche passt, hat man seinen Projektor immer dabei, und kann auch unterwegs Bilder mit Freunden teilen. Die Kamera wiegt 155 Gramm und hat die Abmessungen 62,5 x 99,5 x 23 mm (ohne vorstehende Teile). Der integrierte Akku hält laut Herstellerangaben für ca. 220 Aufnahmen. Die Erfahrung hat bei mir gezeigt dass man bei vielen Fotos ohne Blitz durchaus auch 400 Bilder mit einer Akkuladung schaffen kann, die Werksangaben sind dabei immer ein Durchschnittswert aus Blitz / ohne Blitz.

Hier findet Ihr alle Infos zur Nikon COOLPIX S1000pj, allgemeine Infos über Nikon und deren weitere Produkte gibt es auf der Homepage von NIKON Deutschland.

Nikon S1000pj – Digicam und Beamer in Einem
Markiert in:                 

Ein Gedanke zu „Nikon S1000pj – Digicam und Beamer in Einem

  • 9. November 2009 um 12:47
    Permalink

    Wow…Nikon S1000pj…Diese Kamera hat mir echt gut gefallen!Ich will Nikon S1000pj kaufen,das ist wirklich die beste Kamera für mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.