Google Street View in Nürnberg

Eigentlich dachte ich ja, dass das Thema Google Street View in Nürnberg schon ein alter Hut ist. Denn bereits vor einem Jahr gingen Informationen durchs Netz, dass Google Street View nun auch in Nürnberg angekommen ist, und die bekannten schwarzen Opel Astra mit Riesenkamera auf dem Dach durch die Stadt fahren und Bilder aufnehmen.

Nachzulesen ist die Street View-Offensive aus 2008 bspw. bei bayern-wolln-mer.net oder auch im bekannten Google Watchblog. Entweder dauert das Fotografieren von Nürnberg Straßen ewig, oder Google führt bereits ein Update der Street View-Daten durch, denn in den letzten Wochen tauchen wieder vermehrt Street View Autos auf den Straßen Nürnbergs auf.

google-streetview-nuernberg

Heute hatte ich das Glück ein Street View Auto auf dem Parkplatz zu erhaschen – anscheinend der Wohnort eines Google-Mitarbeiters. Mich würde ja sowieso mal interessieren, ob jemand, der ein Street View-Auto fährt, automatisch unbefristet bei Google angestellt ist, oder ab das durch eine Kolonne von Zeitarbeitern durchgeführt wird, die extra dafür eingestellt wurden.

Wenn also hier ein Street View Mitarbeiter bzw. “Kameramann” mitliest, würde ich mich über einen Kommentar freuen 🙂

Google Street View in Nürnberg
Markiert in:                 

9 Gedanken zu „Google Street View in Nürnberg

  • 15. Februar 2010 um 09:41
    Permalink

    Hallo,
    man kann Fahrer dieser Fahrzeuge im Rahmen einer 1€ Job Maßnahme werden.
    Bei Interesse einfach im zuständigen Jobcenter anfragen.
    Allerdings ist zu beachten, das jeder Fahrer im Schadensfall mit 500€ Selbstbeteiligung zu rechnen hat.
    mfG
    P. Ostermann

  • Pingback:Google vermisst Nürnberg für Streetview | Livetechniker Blog

  • 23. Oktober 2010 um 12:28
    Permalink

    ich bin geil

  • 3. November 2010 um 16:27
    Permalink

    Vom Bild abgesehen, ist dieser Kommentar völlig wertlos!

  • 5. November 2010 um 08:31
    Permalink

    Ich hab leider keins von den Autos gesehen, ich wohn in Katzwang.

  • 8. Dezember 2010 um 21:14
    Permalink

    Wenn man das so sieht sieht eher wie ein Spion auto aus 😀

  • 18. Oktober 2011 um 18:08
    Permalink

    Ist ja cool, hab schon immer gefragt wie die Autos von denen aussehen.

  • 12. April 2012 um 16:32
    Permalink

    High,

    ich kann mir nicht vorstellen, dass Google sich für den Bereich Street View mit Leiharbeitern eingedeckt hat. Ich tippe da eher auf Zeitverträge und private Kleinunternehmen, die da als zusätzliche Dienstleister ins Boot geholt worden sind.

    loki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.