Geld verdienen mit dem Internet im Jahr 2013

Die Überschrift mag bei vielen im ersten Augenblick ein genervtes Augenrollen verursachen, ich will Euch heute ein paar Worte über das scheinbar abgedroschenste Thema überhaupt berichten. Ich hoffe dass ich mit dem Zusatz “im Jahr 2013” etwaige Aversionen etwas abschwächen konnte. Die Erklärung worüber ich eigentlich schreiben will, folgt auf dem Fuß!

Geld verdienen im Internet im Jahr 2013Die Internethandel hat sich in diesem Monat um genau dieses Thema gekümmert, nämlich “Geld verdienen im Internet“. Ich kenne einige, die wissen wie der Hase läuft, und dass es tatsächlich funktioniert, alleine mit PC und Internetanschluß bewaffnet, seinen Lebensunterhalt bestreiten zu können. Andere denken bei dieser Floskel eher an leere Versprechungen der unzähligen Betrüger im Netz, die für 49 Euro ein eBook feilbieten, das monatliche Einnahmen von mehreren Tausend Euro verspricht.

Hand aufs Herz: Habt Ihr schon mal so ein eBook gekauft? Ich persönlich nicht, allerdings habe ich schon viele solcher eBooks gesehen. Unterm Strich sind diese in allen Fällen nichtssagend und beinhalten meist die Kernaussage “Mach es so wie ich und du wirst reich!” [Anmerkung: Damit ist gemeint, dumme Besucher anlocken die 49 Euro für ein eBook zahlen] 😉

Dass es auch anders geht, wird in der aktuellen Titelstory der Internethandel erläutert. Ihr bekommt zu erst einen Überblick über die digitale Arbeitswelt, und wie das Internet den Arbeitsmarkt immer mehr verändert. Der Kernpunkt sind 10 greifbare Beispiele dafür, mit welchen Methoden man Geld im Internet verdienen kann, welche Eigenschaften man mitbringen muß und welche Verdienstmöglichkeiten sich ergeben.
Viele dieser “Online-Jobs” ergeben sich daraus, dass Unternehmen einen speziellen Bedarf haben, der Umfang aber zu gering ist, einen vollwertigen Mitarbeiter damit auszulasten. Zugleich sind die Anforderungen für die Aufgabenerfüllung meist überschaubar, sodaß viele Tätigkeiten ganz einfach an Online-Arbeiter übergeben werden können.

Wer jetzt immer noch skeptisch dreinschaut, für den habe ich ein paar ganz simple Beispiele, die mir ohne groß nachzudenken einfallen:

  • Produkttester für Apps, Onlinespiele
  • Usability-Tests für Firmen-Webseiten
  • Verfassen von Produktbeschreibungen oder Ratgebern
  • Aufträge für Programmierer
  • Erstellung und Übersetzung von Texten
  • Erstellung von Fotomaterial, etc.

Natürlich gibt es auch hier Firmen, die Ihre Aufgaben für unverschämt niedrige Preise ausschreiben, jedoch zeigt die Erfahrung, dass sich die Unternehmen durchaus darüber bewußt sind, dass der Preis auch die Qualität bestimmt. Wer also gut und gewissenhaft ist in dem was er macht, hat hier durchaus Chancen auf einen lukrativen Verdienst. Lange Rede kurzer Sinn, wer sich schon immer gefragt hat was man im Internet sonst noch machen kann, außer Youtube und Facebook, der kommt an der aktuellen Internethandel mal wieder nicht vorbei. Eine kostenlose Leseprobe der aktuellen Ausgabe findet Ihr hier.

Neben der Titelstory gibt es noch einige weiterer interessanter Themen im aktuellen Heft:

  • Den eigenen Onlineshop erfolgreich gegen Hacker schützen
  • Der optimale Einstieg in Social Media Marketing (Google-Stichwort: SMM bzw. SMO)
  • Die monatliche Gründerstory, eine erfolgreiche Start-up Inhaberin berichtet
  • Was man beim Aufbau einer Selbständigkeit im Internet beachten muß (Thema Steuer, etc.)
  • Wie immer gibt es Infos und Termine zu aktuellen Messen, Ausstellungen und Konferenzen im Juni (wobei ich da mit meinem Bericht schon wieder etwas spät dran bin)

Ich lege Euch das aktuelle Heft einmal mehr sehr ans Herz. Gerade vorhin habe ich die letzten 7 Ausgaben Revue passieren lassen, und ausnahmslos jedes Heft hat mir soviel spannende Themen geboten die mich weitergebracht haben. Schreibt mir doch Eure Kommentare ob Ihr die Internethandel auch lest und falls ja, wie Eure Meinung dazu ist. Und jetzt erstmal viel Spaß beim Durchstöbern des Hefts! 🙂

Geld verdienen mit dem Internet im Jahr 2013
Markiert in:                 

2 Gedanken zu „Geld verdienen mit dem Internet im Jahr 2013

  • 22. November 2013 um 23:01
    Permalink

    Ich bin mir sicher das jeder im Internet Geld verdienen kann. Sicherlich muss der absolute Wille zum Erfolg vorhanden sein. Auch ist es in jedem Fall empfehlenswert sich in diesem Bereich weiter zu bilden und die kostenlosen bzw. kostenpflichtigen Informationen zum Thema „Geld verdienen im Internet“ zu nutzen. Wer erfolgreich im Internet Geld verdienen möchte brauch auch unbedingt genügend durchhalte-Vermögen.
    Richtig ist auf jeden Fall, das man von den Geld verdienen im Internet leben kann. Das kann ich aus eigener Erfahrung behaupten 😉

    Beste Grüße

    Steffen

  • 23. Mai 2014 um 10:42
    Permalink

    Geld verdienen im Internet ist 2014 genauso interessant wie es in 2013 war 😉

    Danke für den Artikel und den Hinweis auf das Magazin, das ich bisher nicht kannte, aber ganz sicher weiter empfehlen werde, denn ich bin der Meinung, gerade ein Newbie sollte sich vor seinem Start “neutral” informieren, soweit das möglich ist. Leider werden nämlich immer wieder teure Produkte angeboten, die das “große Geld” über Nacht versprechen, aber ihr Versprechen – wie nicht anders zu erwarten war – nicht halten können.
    Danke für den Tipp und beste Grüße
    Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.