Geld sparen beim Online-shoppen

Den meisten von Euch erzähle ich ja nichts Neues, wenn ich das Thema Gutscheinseiten im Internet anspreche. Seit ca. 2 Jahren schießen diese Seiten wie Pilze aus dem Boden und versprechen den Online-Shoppern, für alle Belange einen aktuell gültigen Rabattgutschein parat zu haben. Während man sich also früher noch mit einer Tageszeitung und einer Schere bewaffnen mußte, um sodann alle dort enthaltenen Rabatt-Coupons akribisch auszuschneiden, geht das heute um einiges einfacher. Seiten wie topgutscheincode.de sind ein wahres Eldorado für den kaufwilligen Internetnutzer.

Ich bin auf dieses Thema gekommen, weil ich selbst mal wieder online bestellen wollte. Mein normales Vorgehen war bisher folgendermaßen:

  • Erstmal überlegen WO ich einkaufen will
  • Gewünschte Webseite ansurfen, Artikel in den Warenkorb klicken
  • Google öffnen, für den jeweiligen Anbieter nach einem Gutscheincode suchen
  • Gutscheincode auf der Herstellerseite eintragen, hoffen dass Selbiger noch gültig ist
  • Bestellung abschicken, über die Vergünstigung freuen

Das hat eigentlich immer gut funktioniert, mit dem einzigen Nachteil, dass sich die Online-Suche nach einem passenden – und vor allem noch gültigen – Gutschein meist etwas kompliziert dargestellt hat. Entweder waren die Rabatt-Codes veraltet oder nicht kombinierbar oder nur für eine ganz bestimmte Produktkategorie (die meistens eh kein Mensch kauft) verfügbar.

Grund genug, die ganze Sache mal prinzipiell zu überdenken. Also habe ich online nach einer Alternative gesucht, und die oben erwähnte Seite topgutscheincode.de gefunden. Die Idee ist, das Pferd von hinten aufzuzäumen, nämlich: Erst den besten Gutschein suchen, und dann eben bei diesem Anbieter kaufen. Schick gelöst ist bei topgutscheincode.de das Suchfeld, dort kann man nämlich nicht nur den gewünschten Shop, sondern auch das gesuchte Produkt eintragen, und es wird automatisch nach passenden Rabatt-Coupons gesucht.

Am Beispiel meines aktuellen Kaufwunsches, einer günstigen Sony Playstation 3, sieht das dann folgendermaßen aus: “Playstation” in den Suchschlitz eingeben…Topgutscheincode - Rabatt-Coupons onlineund siehe da: Sekunden später werden mir 8 Shops und 49 thematisch passende Gutscheine angeboten (siehe Bild).
Passend dazu wird bei jedem Gutschein angezeigt wie lange er noch gültig ist, und man kann natürlich mit einem Klick direkt in den Anbietershop gelangen.

Warum ich jetzt hier so lobhudelnd über das Elektronik-Angebot von topgutscheincode.de schreibe? Weil ich damit bei meiner Playstation 3 inklusive Zubehör und pipapo insgesamt knapp 30% sparen konnte. Und weil ich aufzeigen wollte dass der klassische Weg, also erst Anbieter wählen und dann Gutschein suchen nicht immer der beste und schnellste sein muß. Das Ganze macht natürlich nur Sinn, wenn die Gutscheinseite auch zeitnah gepflegt wird und ein entsprechend großes Gutscheinportfolio vorweisen kann.

Was ich auch erst festgestellt habe, als ich nach meiner Bestellung noch etwas auf der Seite rumgesurft bin – mittlerweile bietet ja quasi fast jedes Unternehmen Gutscheine an, selbst LIDL stellt dort mittlerweile Rabattcoupons zur Verfügung.
Den nächsten Online-Einkauf werde ich testhalber nochmals darüber abwickeln und natürlich berichten. 🙂

Wer von Euch kauft denn auch über Gutscheincodes ein? Und falls ja, habt Ihr topgutscheincode.de schon ausprobiert, oder was sind Eure favorisierten Seiten? Über Eure Kommentare freue ich mich!

Geld sparen beim Online-shoppen
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.