Verdammt und zugeschnürt! Korsetts für Jedermann

Auf der Suche nach einer neuen Webdesign-Idee bin ich kürzlich auf einer Webseite zum Thema Korsett hängengeblieben. Auf zugeschnuert-shop.de gibt es Korsetts, Corsagen, Dessous, und all das was Frau gerne trägt, zu kaufen.

Neben dem wirklich schicken Design der Seite, das thematisch genau zu dem passt was ich für mein neues Projekt gesucht habe, ist “zugeschnürt” es durchaus Wert, einen zweiten Blick in die Thematik der Korsetts zu werfen. Übrigens kann man in der Mehrzahl auch “Korsette” sagen, das hat mir soeben mein Wiktionary gelernt! 😉

Das Korsett an sich ist ja keine neue Erfindung, auch wenn es heutzutage vom weiblichen Geschlecht zumeist dazu benutzt wird, den/einen Mann zu becircen. Das Korsett als Bekleidungsstück gibt es seit ca. dem Jahre 1530, seitdem wird es in immer wieder abgewandelter und verbesserter Form getragen – und jetzt Achtung Männer: Nicht nur von Frauen!
Lassen wir mal das Korsett aus medizinischer Hinsicht und die Fraktion der Crossdresser außer Acht, so gehörte es im 19. Jahrhundert für die Männer zum guten Ton, ein Korsett zu tragen. Zumindest für die, die en vogue sein wollten. Nur hieß dass damals eben nicht Korsett, sondern beispielsweise Wams bzw. Gänsebauch oder Leibbinde. Das verhalf den Männern, Ihre Wampe zu verstecken, um so der Damenwelt imponieren zu können.

Etwas spannendes dazu habe ich dann bei Pro7 Galileo gefunden. Rudi hat um die 120 Kilo, seinen Bauch bezeichnet er als Wohlstandswampe. Seine Idee: Den Astralkörper in ein Korsett schmeissen, den Leibumfang wegschnüren und damit bei den Frauen glänzen. Wen es interessiert, den kompletten Beitrag könnt Ihr bei myvideo.de anschauen.
Die Sache ist beim Mann zwar eine brutale Mogelpackung, aber der Rudi aus dem Galileo-Beitrag konnte richtig Eindruck schinden, die Frauen waren durch die Bank der Meinung, er wäre (aufgrund des für die Damen nicht sichtbaren Korsetts) gut gebaut und hätte einen straffen Körper. Amazing. 😉
Mehr über die historischen Hintergründe des Korsetts könnt Ihr auch in einer Diplomarbeit auf www.tomto.de nachlesen.

Nun aber zurück zum eigentlichen Thema, der Webseite von zugeschnuert-shop.de. Der Onlineshop rund um Korsetts und Korsagen feiert sein 2-jähriges Bestehen, und zum Geburtstag gibt es aktuell 20% Rabatt auf alle Artikel! Den Gutscheincode findet Ihr entweder hier oder Ihr werft einfach einen Blick auf den folgenden Screenshot. 😉

zugeschnuert-shop.de - Korsetts und Korsagen mit Rabatt

Verdammt und zugeschnürt! Korsetts für Jedermann
Markiert in:                     

2 Gedanken zu „Verdammt und zugeschnürt! Korsetts für Jedermann

  • 13. Juni 2011 um 21:59
    Permalink

    Das ist wirklich eine schicke und ansprechend gestaltete Seite, trifft das Thema 100%ig! (nur, dass sie breiter als 1024 ist, nervt etwas). Thema gefällt, gleich mal probe geshopped 😉 Innerhalb von 2h kam sogar schon die Versandmeldung

  • 17. Dezember 2012 um 15:39
    Permalink

    Ola – wirklich eine gute Seite – und tolle Produkte!
    Vielleicht findet meine Freundin noch etwas Passendes – so ein Weihnachtsgeschenk für Sie würde mir auch gefallen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.