Und plötzlich war es hell…

[Trigami-Review]
Da liegt sie nun vor mir, meine neue Taschenlampe! Wie es dazu kam? Ich bin über Trigami auf einen Produkttest der Firma Zweibrüder aufmerksam geworden. Zweibrüder Optoelectronics fertigt Taschenlampen der Extraklasse – für mich als Taschenlampen-Fan Grund genug mich zu bewerben.

Bis dato führte in meiner Taschenlampen-Kollektion die Maglite 3D mit herkömmlicher Glühbirne, diese tritt nun gegen die brandneue LED LENSER T7 an. Vom Formfaktor ist die T7 zwei Klassen kleiner als eine vergleichbare Maglite 3D – mal sehen wer bei mir das Rennen macht. Gleich vorweg – auch wenn ich nach dem Test die Taschenlampe behalten darf berichte ich keineswegs subjektiv, die stylishe LED LENSER T7 muß sich erstmal beweisen.

Der Produkt-Check

led-lenser-t7-ueberblick

Die LED Lenser kommt in einer hübschen Pappschachtel, dabei liegt ein Produktkatalog des Herstellers. Die Batterien sind unkompliziert einzusetzen und innerhalb Sekunden ist die Lampe betriebsbereit. Bereits beim Einbau der Batterien fällt auf – die komplette Lampe besteht aus hochwertigem Metall, außer dem Batterieeinsatz und der Plexiglasscheibe die die LED schützt findet man kein Plastik. Mit im Produktumfang ist ein Gürtelclip und ein hochwertig verarbeitetes Holster. So kann man die Lampe bei Nichtbenutzung einfach und gut geschützt verstauen. Nicht dass die T7 einen übermäßigen Schutz benötigen würde – Stürze aus mehreren Metern Höhe können der Lampe bis auf obligatorische Kratzer am Gehäuse nichts anhaben – nichts wackelt, nichts klappert, die LED LENSER T7 ist wie aus einem Guß!

Die Funktionen

Das Ding macht hell, und wie! Natürlich kann die LED LENSER T7 noch mehr als “einfach nur leuchten”. An der Vorderseite gibt es ein Fokussierungs-System – jedoch muß man nicht am Lampenkopf drehen, sondern schiebt ihn einfach nach vorne oder hinten. Dabei hält die Lampe jede Fokusposition und kann nicht versehentlich verrutschen. Der Aufbau der Lampe ist – wie man das von Premiumherstellern kennt – komplett modular. So ziemlich alle Teile können einzeln ausgetauscht werden, und sind auch vom Hersteller erhältlich. Das ist ungemein praktisch, wenn durch Abnutzung oder Überbeanspruchung ein Teil kaputt geht muß man nicht gleich 70 Euro für eine neue Lampe ausgeben.
Der Schalter hat 3 Funktionen. Hält man den Schalter gedrückt leuchtet die Lampe im Turbo-Modus (130% Leuchtkraft), drückt man den Taster einmal durch wird der sogenannte Eco-Modus mit 15% Leuchtkraft aktiviert (vergleichbar mit dem Vollgas-Modus einer herkömmlichen Glühbirnen-Maglite). Drückt man den Schalter ein zweites Mal leuchtet die Lampe mit voller Energie (100%), durch einen weiteren Tastendruck schaltet man die Lampe aus. Vor allem der Eco-Modus ist ein praktisches Gimmick, wenn man nicht einen ganzen Konzertsaal erleuchten möchte, sondern lediglich unterstützendes Licht benötigt.

Die Einsatzmöglichkeiten

Die Einsatzmöglichkeiten der LED LENSER sind schier unbegrenzt. Durch den Turbo-Lichtstrahl kann man auch in absoluter Dunkelheit große Flächen beleuchten oder die ominöse Stecknadel im Heuhaufen suchen. Verglichen mit anderen Premium-Taschenlampenherstellern…halt: Eigentlich kann man das gar nicht vergleichen. Ich habe einige gute Taschenlampen im Einsatz, aber das was die LED LENSER T7 leistet (wohlgemerkt sprechen wir von einer Taschenlampe die in die Hosentasche passt) habe ich so noch nicht gesehen. Ich stelle mir gerade ein weibliches Geschöpf vor das Nachts durch einen unbeleuchteten Park läuft – mit dem Strahl der Lampe kann man einen Angreifer regelrecht “wegblitzen”.
Da ich keine Digitalkamera zur Hand hatte die wirklich realistische Fotos aufnehmen kann schaut Euch die Leuchtkraft der T7 einfach direkt beim Hersteller an. Wohlgemerkt – wir sprechen von einer Taschenlampe mit einer Gesamtlänge von 14cm !!!

Das Feedback

Letztes Wochenende bin ich stolz wie Oskar mit Lampe und Produktkatalog herumspaziert und habe die T7 einigen Bekannten vorgeführt. Das Ergebnis war dass sich ausnahmslos JEDER sofort eine solche Lampe bestellt hat. Durch die große Produktvielfalt der LED LENSER wird auch jeder Einsatzbereich abgedeckt. Von der Lampe für den Schlüsselanhänger bishin zum Megaprodukt LED LENSER X21, mit dem man locker ein Fußballstadion ausleuchten kann.

Kurzum: Wenn Ihr eine Taschenlampe sucht, schaut euch im Sortiment der Firma Zweibrüder um – ich bin seit letzter Woche wirklich LED LENSER infiziert! Zusammen mit der LED LENSER X21, die Sebbi momentan testet werden wir zukünftig im Nacht-Geocaching unschlagbar sein 😉

Mehr über Zweibrüder

Wer mehr über die Firma Zweibrüder erfahren möchte, und wirklich wissen will was hinter dem Slogan “Creating new worlds of light” steckt, dem rate ich zum Studium der Zweibrüder Webseite und diesem Video:

Und plötzlich war es hell…
Markiert in:                 

16 Gedanken zu „Und plötzlich war es hell…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest