Windows 7, EOS 350D und die Schweinegrippe

Drei interessante Dinge sind mir heute im Laufe des Tages begegnet, alles rein zufällig, und trotzdem finde ich alle drei Themen bloggenswert :-).

Los gehts mit Windows 7. Ich hatte das Glück, einen dieser ominösen Upgrade-Coupons einlösen zu können, bzw. einlösen zu lassen, danke an dieser Stelle an Markus. Für 24,95 Euro erhält man dafür ein Windows 7 Professional Upgrade. Klingt super, ist es aber nicht. Denn mein Upgrade-Coupon funktioniert nur mit Fujitsu-Hardware. Das macht die Installation auf dem ASUS-Notebook meiner kleineren Hälfte zu einem schier unmöglichen Unterfangen. Wer trotzdem ein Windows 7 installieren will, und zwar OHNE ein Upgrade durchzuführen und OHNE Upgrade-Datenträger, der sollte unbedingt auf Paul Thurrott’s winsupersite.com vorbeischauen und den Artikel “Clean Install Windows 7 without Upgrade Media“. Genialer Link…
Und falls noch jemand einen Windows 7 Upgrade Coupon braucht – einfach einen Kommentar schreiben, ich kann ab Montag mal nachschauen was ich noch so habe. 🙂

Dann war da noch das Problem mit meiner EOS 350D. Bereits unter Windows Vista war es mir unmöglich, die EOS 350D so via USB anzutüddeln, dass ich direkt auf die CF-Karte zugreifen konnte (also via Laufwerksverknüpfung). Irgendwie hatte ich das damals mit anderen USB-Treibern geschafft, aber das ging einerseits nie zuverlässig, und zum anderen war es mir nicht nachvollziehbar, was ich da wie fabriziert hatte.
Unter Windows 7 stand ich vor dem gleichen Problem. Nach langem hin und her habe ich heute erneut einen Versuch gestartet, und Google bemüht, um mein Problem zu lösen. Nach 30 Sekunden googeln stieß ich auf einen Artikel von zerolith, dort wird as simple as it gets beschrieben, wie man die EOS 350D fit für Windows Vista und Windows 7 macht. Lest ruhig bei zerolith nach, aber man muß nur im Menü die Verbindung auf “PTP Verbindung” ändern. Steckt man dann die Kamera via USB an, erkennt Vista / 7 automatisch die Hardware, installiert die Treiber und verbindet ein Laufwerk. Et voilá, Zugriff auf alle Bilder!

Zum Schluß war da noch der offene Brief von Dr. Jürgen Seefeldt an Dr.Stöcker, die Auswirkungen der Schweinegrippenimpfung betreffend. Der Brief ist in jedem Fall lesenswert und bestärkt mich in der Meinung, mich nicht gegen die aktuelle Form des H1N1 Virus impfen zu lassen. Alleine diese Textstelle klingt nicht gerade aufmunternd:

[…] Thiomersal = Thimerosal, ein extrem toxisches und krebserregendes Konservierungsmittel, das zu 49,6 % aus Quecksilber besteht ist in allen deutschen Schweinegrippe-Impfstoffen. Quecksilber als das giftigste nicht-radioaktive Element der Welt und schon in sehr geringen Mengen giftig. […]

Hier könnt Ihr den kompletten Brief lesen. Ich weiß es nicht, ich bin ja kein Arzt, aber der eine sagt so, der andere sagt so, der kleine dumme Nicht-Medizinmann muß sich auf sein Bauchgefühl oder seinen gesunden Menschenverstand verlassen. Und ich bleibe dabei dass mir eine Impfung momentan noch zu “heiß” erscheint, auch wenn ich sonst in feinster Hypochonder-Manier sofort beim Arzt bin, wenn es eine neue Krankheit abzuholen gilt ;-).

That’s it for today. Ihr wollt kommentieren? Macht einfach, hier ist sowieso viel zu wenig Interaktion!

Windows 7, EOS 350D und die Schweinegrippe
Markiert in:                 

18 Gedanken zu „Windows 7, EOS 350D und die Schweinegrippe

  • 5. November 2009 um 22:21
    Permalink

    Ich lasse mich ja auch nicht impfen, auch wenn bei mir im Haus eine/r die Schweinegrippe hat(te) … es gibt viele Vorteile, aber die Nachteile überwiegen für mich…

  • 8. November 2009 um 21:49
    Permalink

    hallo win7 upgradecoupon hät ich schon gern

  • 8. November 2009 um 21:54
    Permalink

    super danke für den tip mit der ptp verbindung
    ich war schon kurz vorm eskalieren

  • Pingback:Betriebssystem Windows 7 - Yo was geht ab?

  • 9. Januar 2010 um 20:13
    Permalink

    Danke für deinen Beitrag. Das mit der Eos 350D hat prima funktioniert.

  • 20. Februar 2010 um 17:56
    Permalink

    hihi, hatte ein mail an den canon-support geschrieben: wie kann ich pics auf einen pc mit win7 ultimate übertragen? Antwort: ‘The driver models of Windows versions later than XP are not supported for the Canon 350D. Please download the photographs to a system running a compatible OS, then transfer them on a medium of your choice (e.g. a usb memory stick) to your Windows 7 machine.’

    Da ich das einfach nicht glauben konnte, habe ich mal etwas geBINGt und tip hat nach ca. 1.5 s zum ziel geführt. Thanks!

  • Pingback:Gwinna's Blog » Bildermangel beseitigt

  • 19. Mai 2010 um 11:17
    Permalink

    Tausen Dank für den Tip für die Canon! hab schon gedacht, ich werde wahnsinnig!

  • 21. Mai 2010 um 11:25
    Permalink

    Tausend Dank für den Tipp mit der 350D! Hätte nicht gedacht, dass es dann doch so einfach ist… 😉

  • 21. August 2010 um 00:30
    Permalink

    Vieleicht sollte man Canon auch mal informieren. Gehe jetzt schlafen. 02.28Uhr

  • 13. Oktober 2010 um 09:02
    Permalink

    Hallo,

    danke für den Tip mit der EOS!

    Mirko

  • 17. Oktober 2010 um 12:42
    Permalink

    Wahnsinn! Danke für den Tip mit der EOS! Da wär ich allein wohl nie drauf gekommen! 🙂

  • 7. Januar 2011 um 13:54
    Permalink

    Super vielen Dank, so schnelle Hilfe!!
    TOP

  • 29. April 2011 um 13:23
    Permalink

    Danke für die Hilfe mit der EOS. Einfacher und schnelle geht es nicht mehr.

  • 5. November 2011 um 22:37
    Permalink

    Danke für diesen Tipp, ich hätte mich sonst totgesucht 🙂 🙂

  • 18. März 2012 um 12:41
    Permalink

    DANKE das war eine super Hilfe mit dem Tip für die CANON EOS 350D habe mir schon zwei Tage und Nächte um die Ohren geschlagen. Verschiedene Updates von CANON direkt geladen aber nichts hat geholfen ausser der im Prinzip sehr einfache aber sehr WIRKUNGSVOLLE Tip von dir echt prima. Könnte CANON aber auch selbst irgendwo schreiben. Weil die weisen bei der Fehlersuche eben genau darauf hin das PC-Anschluss gewählt werden muss.!!!!!!!

  • 18. März 2012 um 23:21
    Permalink

    Freut mich dass ich mit diesem Tipp immer noch Menschen weiterhelfen kann! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.