Vom Katarakt zum Wasserfall

Seit ich den Blog etwas aufgeräumt und aufgehübscht habe, gefällt es mir hier wieder richtig gut. Und den Vorsatz, meine Monologe und geistigen Ergüsse von Facebook weg hier in den Blog zu verlagern, kann ich auch ganz gut einhalten.

Heute ist mir beim Stöbern wieder ein Bild in die Hände gefallen das ich in einem unserer zahlreichen Kurzurlaube geschossen habe. Das Foto zeigt meine erste Langzeitbelichtung mit der DSLR, leider ohne Stativ. Wer schon mal versucht hat, eine Kamera für 4 Sekunden vollkommen ruhig zu halten weiß wie schwer es ist, damit ein scharfes Ergebnis zu bekommen. Ganz geglückt ist mir die Sache nicht, allerdings finde ich das Foto doch zu eindrucksvoll, um es in den Tiefen des Archivs verschwinden zu lassen.

Langzeitbelichtung ohne Stativ

Ihr merkt, zum Motiv habe ich noch nicht viel gesagt. Machen wir wieder ein Ratespiel! Wo wurde das Bild aufgenommen? Damit es nicht ganz so schwer wird gibt es ein paar Tipps:

  • Das Foto wurde in Süddeutschland aufgenommen
  • Es zeigt ein ehemaliges Katarakt das Ende des 18. Jahrhunderts baulich zu einem Wasserfall verändert wurde
  • Über den Wasserfall führt ein im 19. Jahrhundert errichteter Steg
  • Um den Wasserfall rankt sich eine Legende des Heiligen Magnus

Mal sehen obs zu schwer ist. Falls ja kann ich ja noch ein paar Tipps geben. Ich freue mich auf Eure Kommentare! 🙂

Vom Katarakt zum Wasserfall
Markiert in:                 

2 Gedanken zu „Vom Katarakt zum Wasserfall

  • 27. Mai 2015 um 20:40
    Permalink

    das ist der Lechfall bei Füssen

  • 28. Mai 2015 um 09:44
    Permalink

    Peter, sollten wir uns mal treffen zahle ich dir ein Bier, oder ein Eis! Knapp 18 Monate nach der Veröffentlichung meiner Frage die 1. (!) und sofort korrekte Antwort!
    Es ist tatsächlich der Lechfall bei Füssen. 🙂
    Kommst du von dort oder warst du auch mal als Tourist zugegen?

    Viele Grüße,
    Sascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest