H3 – Halloween Horror Hostel – ein wirkliches Funny Movie

Nach der Schlappe mit Dörtes Dancing letzte Woche habe ich heute um 20:15 Uhr trotzdem wieder Pro7 eingeschaltet, und mir H3 – Halloween Horror Hostel angesehen. Der zweite Teil aus der Pro7 Funny Movie Reihe hat mich überzeugt und gut unterhalten.

Ok, großes Kino ist anders, aber darauf wollten die Rat Pack Produzenten sicher nicht hinaus.
Die schauspielerische Leistung war ein Unterschied von 100 zu 1 gegenüber dem, was klein-lieb Jeanette Biedermann letzte Woche bei Dörtes Dancing abgeliefert hat. Ich habe bis jetzt noch keinen Film mit Jennifer Ulrich (Janin) gesehen – hat die vielleicht Ihre Karriere in einer dieser unsäglichen Soaps begonnen? Auf jeden Fall war das was Sie abgeliefert hat um Welten besser als die Leistung von Jeanette Biedermann in Dörtes Dancing letzte Woche – 15 Minuten habe ich bis zum Abschalten durchgehalten.

Axel Stein war wie immer ein Knaller, und der Auftritt von Michael Meier (ich muß immer noch Lachen bei dem Namen) alias Mike Krüger war richtig gut platziert !
In dem Film wurden viele Horror-Klassiker auf die Schippe genommen, teilweise auch nur in kleinen Anspielungen.

Folgende Filme habe ich in H3 – Halloween Horror Hostel erkannt:

  • Schmeckt nicht gibt’s nicht
  • Halloween
  • Hostel
  • Freitag der 13.
  • Blair Witch Project
  • From Dusk till Dawn (Zombies im Hostel)
  • Die unendliche Geschichte (mit dem Auto am Mond vorbei)
  • High Tension (eine ganz bestimmte Kettensägen-Szene)
  • Donnie Darko
  • SAW (Jigsaw)
  • Scream (“Willst du ein Spiel spielen”)
  • Tanz der Teufel 1 (Buch)
  • 1408 (Autonummer)
  • The Ring (Axel vor Fernseher)

Was sagt Ihr zum Film? Und habe ich noch einen Film vergessen, der parodiert wurde?

Jetzt warte ich gespannt auf den dritten Teil der Pro7 Funny Movie Reihe – Einer wie keiner. Ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten und auch darüber berichten. Schaut vorbei.

H3 – Halloween Horror Hostel – ein wirkliches Funny Movie
Markiert in:                 

26 Gedanken zu „H3 – Halloween Horror Hostel – ein wirkliches Funny Movie

  • 18. März 2008 um 21:11
    Permalink

    War der Hase in der einen Szene nicht der aus Donnie Darko?

  • 18. März 2008 um 21:21
    Permalink

    Stimmt, fehlt auch in der Liste. Der Wagen hat auch “SAW” als Nummernschild gehabt (Plus eine Zahl die mir nichts gesagt hatte).

  • 18. März 2008 um 21:23
    Permalink

    Aaaah! Ich hatte Jigsaw im Kopf, hab hin und her überlegt, und mir is der Film nicht eingefallen.
    Ich hab mal editiert!
    Noch weitere Vorschläge ?

  • 18. März 2008 um 21:41
    Permalink

    Hatte das mit dem Buch nicht auch etwas von Tanz der Teufel (Reihe)?

    Und bei der “Fleischwunde” musste ich an Ritter der Kokusnuss denken, auch wenn es kein Horrofilm ist.

  • 18. März 2008 um 22:10
    Permalink

    Schmekt nicht gib’s nicht…
    aus der scene am Anfang die tim mälzer ähnlich gemacht wurde…

  • 18. März 2008 um 22:20
    Permalink

    Schmeckt nicht gibts nicht, stimmt, hatte ich vergessen 🙂
    Kann jemand die Sache mit “Tanz der Teufel” bestätigen, den hab ich nämlich nicht gesehen.

    Kann die Telefonszene am Anfang, wo das Mädel nicht ausgehen darf, aus “Ich weiß was du letzten Sommer getan hast” sein ?

    Sascha

  • 18. März 2008 um 22:21
    Permalink

    hehe ich habe das film erst heute geguckt und fand das auch richtiggg gail das film würde gern das 2 mal gucken hehe war echt der hamma

  • 18. März 2008 um 23:40
    Permalink

    Also das Nummernschild war “SAW 1408” womit also auch eine Anspielung auf den Film “Zimmer 1408” gemacht wurde.

    Und der Satz “Willst du ein Spiel spielen” stammt aus Scream.

  • Pingback:ProSieben Funny Movies - H3 Halloween Horror Hostel : Fernsehformat

  • 19. März 2008 um 01:05
    Permalink

    Am Anfang im Auto wo die im Radio sagen das der Mayers raus ist, kommt Jason und Freddy vor.

  • 19. März 2008 um 09:44
    Permalink

    voll blutig sehr gut wie der hase kifft vand ich cool der wald war echt scheisse und dämächst soll axel nicht in die luft gehen eure harry

  • 19. März 2008 um 15:16
    Permalink

    Das Buch ist aus “Tanz der Teufel 1!

  • 19. März 2008 um 16:48
    Permalink

    Die Szene in der der eine überfahren wurde, ist aus “Ich weiss was du letzten Sommer getan hast”. Und die Stimme der Jigsaw-Puppe war von Spongebob (nur so nebenbei…).

  • 19. März 2008 um 18:26
    Permalink

    die Zahl auf dem Auto ist 1406 ist doch der eine Horrorthriller der erst im Kino war

  • 19. März 2008 um 18:44
    Permalink

    So. Ich hab mal die Filme ergänzt!
    Hätte ja nicht gedacht dass da so viele Anspielungen drin vorkommen, und auch nicht, dass so viele beim Raten mitmachen 🙂

    Fällt noch jemand was ein?

  • 24. März 2008 um 00:22
    Permalink

    Das buch woraus Pizzafresse ließt Harry Potter

  • 24. März 2008 um 13:16
    Permalink

    Gestern “H3” nachts auf ProSieben gesehen und etwas hängen geblieben. Sicher kein guter Film, aber ein paar gute Schmunzler waren drin. Ehemalige “GNTM”-Kandidatinnen landen also in solchen Filmen und sollen “Geschlechsverkehr habend gut aussehen”…

    “Jannifer Ulrich” ist übrigens ein Schreibfehler, sie heißt Jennifer Ulrich.

    PS: Als Dickmann Axel vor dem Fernseher saß, wurde damit auf “The Ring” angespielt.

  • 30. März 2008 um 13:54
    Permalink

    House of Wax wurde doch auch parodiert. Ziemlich oft sogar! z.B. Die Jugendlichen die durch den Wald im Auto fahren, dann stoßen sie auf ein mysteriöses Haus…. Oder??

  • Pingback:Pro7 Funny Movie (Teil 3) - Eine wie Keiner | Whoopster

  • 30. November 2008 um 14:54
    Permalink

    Ich bin ein wirklicher Fan von Filmziaten: also wenn in einem Film Motive eins anderen vorkommen. Deshalb bin ich auch so ein Fan von Parodien.
    Im Internet kursieren Gerüchte über ein neues low-budget-Filmprojekt im Blair-witch und cloverfield-Style. Hier der Trailer, der u.a. die Diskussionen ausgelöst hat:
    http://www.youtube.com/watch?v=tLfv9zEOk60

    Weiß jemand, was es damit auf sich hat?

  • 8. September 2009 um 19:01
    Permalink

    kann mir bitte irgendjemand sagen woher ich die Stimme von der Sawfigur kenne?

  • 9. September 2009 um 13:17
    Permalink

    Das war doch die Stimme von u.a. SpongeBob.

  • 10. September 2009 um 14:53
    Permalink

    Nich nur das Buch war aus Tanz der Teufel sondern auch die Kamerafahrt über den Waldboden.
    Dann kam noch Rosemaries Baby vor, E.T. und Dawn of the Dead

  • 21. September 2009 um 17:14
    Permalink

    wan kommt Horstel wieder im Fernseh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.