Prominentenspektakel DTM-Norisring 2009

Mein Lieblings-Tom und ich waren heute bei der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft DTM am Norisring. Dank unseres gemeinsamen Arbeitskollegen hatten wir auch heuer wieder die Möglichkeit, ein kostenloses Ticket zu ergattern – nochmal ganz lieben Dank an dieser Stelle!

Frohen Mutes wie immer sind wir bereits um 10:30 Uhr gestartet, um auch noch etwas vom Vorprogramm mitzubekommen. Das Formel-3 Rennen haben wir leider verpasst, trotzdem gab es am Norisring genug zu sehen. Neben der grandiosen Location im Nürnberger Stadtteil Langwasser ist auch das Rahmenprogramm jedes Jahr wieder vielversprechend.

Zwischen Eingang und den ersten Boxengassen konnten wir plötzlich den Wald vor lauter Mercedes SLR McLaren nicht mehr sehen. Vom SLR McLaren gibt es ja das erstgebaute Modell, limitiert auf ca. 3.500 Einheiten, und das Sondermodell SLR 722, limitiert auf 150 Stück. Auf jeden fall standen wir vor ca. 30 SLR McLaren, davon ca. 10 SLR 722, alle aufgestellt in Reih und Glied…

slr-parade-norisring-2009

Grund der Ansammlung war ein Paradefahrt der SLR kurz vor dem Start zum DTM-Lauf. Wer mehr über den SLR McLaren erfahren will, bei Wikipedia gibt es einen informativen Artikel dazu.

Als nächstes haben wir uns auf den Weg in die Boxengasse gemacht, dort das ein oder andere bekannte Gesicht gesehen, und natürlich ein Foto der Grid-Girls für den Porsche Carrera Cup Lauf geschossen 😉

grid-girls-norisring-2009

Danach sind wir erst über den Platz geschlendert, haben hier und da nach Bekannten Ausschau gehalten, und sind danach zur DTM-Tribüne gewechselt um einerseits unseren Kartenspender zu treffen und um uns einen Teil des Porsche Carrera-Cup anzuschauen.

Das schöne am Norisring ist ja, dass man wirklich hautnah an allem dabei ist. Die VIP Locations sind zwar für die unimportant people nicht zugänglich, trotzdem ist alles so offen und zentral platziert, dass jeder einmal Star- und Rennfahrerluft schnuppern kann. Mercedes-Benz hat heuer aus Kostengründen das erste Mal auf die Terrasse am Dutzenteich verzichtet, und sich auf ein Zelt im zentralen Bereich des Areals beschränkt. Darin saßen lauter wichtige Mercedes-Kunden, Freunde und VIPs…

mercedes-norisring-2009

Ich habe leider kein Foto in der Totalen gemacht, sodaß man das Zelt nicht komplett sieht. Ich bin immer wieder verblüfft, welchen Aufwand die Hersteller für so einen 3-Tages-Event betreiben. Das “Zelt” das aussah wie ein feststehendes Haus, war sicherlich 40 Meter lang und 20 Meter breit, und richtig aufwändig hingestellt. Nur zu gerne würde ich dem Financial Controller der Mercedes-Benz-Rennsportabteilung einmal über die Schulter gucken, nur um zu erfahren, was alleine die Logistik für ein einzelnes Rennen an Kosten verschlingt.

Kurz darauf gab es dann einen riesigen Menschenauflauf, und wir wußten sofort, da muß irgendwas wichtiges los sein. Schon von weitem sahen wir das “rote Kapperl”, und der Niki Lauda stand zusammen mit Norbert Haug und Heiko Waßer (der F1-Kommentator von RTL) beim Interview. Danach war natürlich Autogrammstunde angesagt, da aber der Niki nur Fotos und Mützen unterschrieben hat, und keine Blankoschecks, habe ich mich auf ein Foto beschränkt:

lauda-norisring-2009

Es ist trotzdem gigantisch, welchen Publikumsandrang Niki Lauda immer noch hat, über 25 Jahre nachdem er seine aktive Rennsportkarriere beendet hat. Ok, wirklich inkognito kann er mit seiner signalfarbenen Mütze auch nirgends unterwegs sein… Heiko Waßer hat danach abseits der Bühne noch einige Sätze über die Finanzpolitik der Formel 1 verloren, dann stand auch schon das DTM-Rennen auf dem Programm.

Das DTM-Rennen am Norisring 2009 war sicherlich das spannendste DTM-Rennen seit langer Zeit, Jamie Green ist in seiner Vorjahres- C-Klasse souverän auf Platz 1 gefahren, Timo Scheider, angeblich grippegeschwächt hat einen respektablen vierten Platz nach Hause gerettet.

Jetzt sitze ich wieder zuhause – ca. 300 Meter vom Dutzenteich entfernt und lausche den letzten Runden des Seat Supercopa Laufs. Danach werden die Jungs wieder abbauen – und ich hoffe dass wir im nächsten Jahr wieder Karten kriegen können…

Prominentenspektakel DTM-Norisring 2009
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.