Octavia RS TDI News…

Seit 27.06.2008 bin ich ja stolzer Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Combi mit DSG. An dieser Stelle sei angemerkt: *immernochfreufreufreu* 😀
Mittlerweile sind knapp 4 Monate und gut 10.000 Kilometer ins Land gezogen, Zeit für das erste Fazit. In diesem Beitrag zähle ich die Punkte als Liste auf, denn ich habe gelesen dass Blogleser auf Listen stehen!

Also, was waren die wichtigsten Punkte auf den ersten gut 10.000km mit dem RS?

1. Der Verbrauch erfreut mich
Vorher war ich ja mit einem Skoda Octavia 2.0TDI mit 140PS unterwegs, der Motorraum der RS-Version beherbergt 170 Common-Rail Diesel-PS. Trotz der Tatsache dass ich mit dem RS meist forcierter unterwegs bin als mit dem “kleinen TDI”, ist der Verbrauch NICHT gestiegen. Dies spiegelt sich in einem Langzeit-Durchschnittsverbrauch von 6,8 Litern wieder! Und das ist schon viel – wer mich kennt weiß dass ich gerade auf der BAB gerne mal etwas zügiger fahre. Bei wirklich sparsamer Fahrweise sind Verbräuche von 5,3 Litern kein Problem.

2. Die Verarbeitung ist top
Die Verarbeitungsqualitäten des Skoda kannte ich ja schon vom Vorgänger. Aber im 2008er Modell haben sich die Skoda-Bauer selbst übertroffen. Die Qualität ist wirklich 1a. Die Spaltmaße stimmen überall auf den Millimeter, der Innenraum ist spitze verarbeitet. Meine bei VW arbeitende Verwandschaft / Bekanntschaft staunt beim Inspizieren des RS regelmäßig Bauklötze und bescheinigt um Klassen bessere Verarbeitung, Materialanmutung, Optik und Haptik als bei den VW-Modellen.

3. Baustellen sind zum Kotzen
Letzten Sonntag Abend stellte ich plötzlich “Fettspritzer” im Bereich der rechten hinteren Felge fest. Kurz überlegt: Hinter der Felge sitzt nichts was Fett verteilen könnte. Also war die letzte Idee die Bremsen. Am nächsten Tag kurz im Skoda-Autohaus vorbeigeschaut, und 5 Minuten später kräftig ausgelacht worden. 🙁
Die ominösen Fettspritzer kamen von der Baustelle durch die ich tags zuvor gefahren war, und entpuppten sich als eine Art Asphalt-Haftvermittler. Bei näherer Betrachtung waren die Spuren über die komplette linke Fahrzeugseite verteilt. Reinigung mit handelsüblichen Mitteln – Fehlanzeige! Also mußte ich mit Acrysol / Teerentferner ran – und habe mir dabei gleich die komplette Politur und Versiegelung mit vom Lack gerubbelt. Logisch – Acrysol löst alles auf. Also war ich gestern an meinem einzigen richtigen Urlaubstag insgesamt 6 Stunden damit beschäftigt mein Auto zu waschen und danach wieder (per Hand) mit Lotus-Lackversiegelung zu bearbeiten. Ergebnis: Beim Versuch sich am Auto anzulehnen rutscht man auf den Boden! Die Aktion sollte also als Vorbereitung für die Wintermonate reichen.

4. Bisherige Mängel
Soviel Öl wie der Pumpe-Düse Vorgänger gebraucht hat, so wenig braucht der neue Common-Rail Motor. Ich habe seit Beginn KEINEN Tropfen Öl aufgefüllt – und JA, ich schaue von Zeit zu Zeit nach dem Ölstand. Also eigentlich kein Mangel, fiel mir nur grade ein.
Momentan habe ich eher ein Problem mit der Elektronik. Mein Skoda Autohaus weiß davon noch nichts, die werde ich demnächst mal einweihen.
Zum Einen funktionieren die ersten 5-10 Sekunden nach dem Start des Motors die Tasten in der linken Fahrertürverkleidung nicht – also hauptsächlich die 4 Fensterheber und die Spiegelverstellung + Heizung. Viel schlimmer ist allerdings dass momentan das RNS Columbus irgendwie rumspinnt. Ich kann zwar wunderbar herumdrücken aber es kommt kein Mucks aus den Lautsprechern. Weder vom Radio noch vom Navi noch von CD/DVD/SD-Card/HDD. Das nervt mich. Momentan gehts zwar wieder, aber da werde ich auf jeden Fall den Service in Anspruch nehmen!

5. Mein Skoda-Autohaus
Jetzt kommt etwas was ich noch nie gemacht habe. Die ultimative Lobhudelei über mein Skoda-Autohaus. Mit dem Skoda-Autohaus Speigl in Chamerau habe ich wohl den besten Fang meiner Autofahrerkarriere gemacht. Die Mitarbeiter freundlich, die Atmosphäre familiär, Service, Kulanz und Hilfsbereitschaft sind 1a. Einfach ein Autohaus in dem man sich wohlfühlt und das Auto in guten Händen weiß. Ich habe nach dem letzten Skoda eigentlich dazu tendiert mich wieder bei einem anderen Hersteller umzusehen, aber nicht zuletzt die 1a-Bedienung im Skoda Autohaus Speigl hat mich dazu gebracht, weiterhin treu zu bleiben. Also, falls Ihr ein Auto sucht, egal ob neu oder gebraucht, schaut mal im Skoda Autohaus Speigl vorbei (egal ob online oder persönlich) und sagt von wem ihr den Tipp habt 😉

Achja, in meinem Beitrag “der RS ist da” hat damals ein Benutzer UWE auch Kaufabsichten gehabt. Uwe, falls du hier noch mitliest, erzähl mal wie die Sache weiterging.
Alle anderen RS-Fahrer sind natürlich auch herzlich dazu aufgefordert meinen Beitrag mit Kommentaren zu bereichern!

Octavia RS TDI News…
Markiert in:                 

9 Gedanken zu „Octavia RS TDI News…

  • 15. Oktober 2008 um 21:22
    Permalink

    Danke für die Erwähnung =) hmm ein Skoda? näää 😀 nicht mein Ding.

  • 16. Oktober 2008 um 20:24
    Permalink

    Na, lieber Sascha, da hast Du ja noch Glück gehabt…guck mal, was vor ein paar Jahren bei uns passiert ist (muss dasselbe Zeug gewesen sein): http://www.autobild.de/artikel/teer-panne-auf-der-a20_52296.html

    Ansonsten: Glückwunsch zum problemlosen Tschechen. Als ich neulich den Dauertest vom DumpePüse-Passat in der AutoBild las, musste ich so an Dich denken.

    Meine Schwiegereltern sind übrigens von der TSI-DSG-Paarung, die ich ihnen empfahl, restlos begeistert.

    Und die beste Beifahrerin aller Zeiten hat sich jetzt einen Golf IV zugelegt…zwar nur ein 1.4, aber nett ausgestattet…

    Langsam könnte ich mich auch fast für einen Wolfsburger begeistern…

  • Pingback:Ansichtssachen

  • 2. November 2008 um 16:17
    Permalink

    Hallo Sascha,
    reiner Zufall, daß ich Dich hier wieder gefunden habe >so gewisse Dinge im “Kindernet”
    ‘blick’ ich leider nicht so 🙁
    zur Sache :
    26.09. Übernahme RS in “raceblue” mit ESSD.
    Columbus, Alarm, Bluetooth (einschl. Halterung,
    leider !) Webasto-Standheizung u.m. sowie div.
    “Milotec” Teile, alles vom Händler montiert.
    Habe inzw. knapp 4000KM absolviert u. bin sehr
    zufrieden.
    Wenn ich auch Dein grenzenloses Lob in puncto
    Verarbeitung nicht ganz teilen kann, war eben für 2 Wochen in der Bretagne u. benötigte die ganze Ladefläche; also Rücksitzbank raus.
    Wenn man DAS jemals in einem V70 gemacht hat,
    ist man doch etwas schockiert was DAS für ein
    “Bänckchen” hier ist.
    Die 2008er Navi DVD könnte “etwas” aktueller sein, da Fehlen z.B. Anschlußstellen die schon
    seit Jahren in Betrieb sind; mit dem Columbus selbst bisher keine Probleme, schade nur, daß
    die DVBT-TV Funktion dem Superb vorbehalten ist.
    Angebl. soll das DSG nur 350Nm “vertragen” d.h.
    Leistungssteigerung ist nicht drin.
    Danke für Deinen Bericht, hoffe die Probleme bei Dir werden in Kürze gelöst sein.
    Grüße vom Untermain
    uwe
    JohnPerfektion@aol.com

  • Pingback:Autoteile Preisvergleich mit daparto.de | Whoopster

  • 13. März 2012 um 23:54
    Permalink

    Hallo zusammen,

    eure einträge sind zwar schon älter aber ich hoffe mir kann trotzdem hier noch jemand helfen…;)

    ich habe mir letzte woche einen RS TDI mit DSG bestellt. Leider muss ich Noch 4-5Monate warten…:(
    Ich fahre zur Zeit einen Passat 3c Kombi mit 140PS TDI. Habe mir da ein paar Sachen cordiert und freigeschalten und wollte euch mal fragen was man so beim RS freischalten kann.??? und kann ich den DVBt-TV freischalten??? und kann man mit dem Columbus DVD schauen??

  • 13. März 2012 um 23:55
    Permalink

    Danke schonmal für eure Antworten…:)

    LG Felix

  • 14. März 2012 um 12:02
    Permalink

    Hi Felix,

    über OBD kann man auch beim Octavia einiges freischalten, eigentlich ähnlich wie bei VW/Audi auch. Details weiß da aber der Händler.
    So Sachen wie Safe-Lock sind mittlerweile standardmäßig integriert.
    Angeblich kann man die Sitzheizung so programmieren dass Sie auch nach dem Neustart des Autos die alte Einstellung behält, aber das habe ich noch nicht probiert.

    Das Columbus kann DVD – die TV-Funktion gibt es aber nur im Superb bzw. mit einem Nachrüstmodul.

    Wenn du noch Fragen hast melde dich einfach! 🙂

    Sascha

  • 2. Mai 2012 um 05:11
    Permalink

    Servus,

    also ich hab meinen dank meines freundlichen schon Freitag vor einer Woche bekommen!! Der hatte noch ne Prio bestellung frei..:)
    ich muss sagen einfach klasse. das einzigste was bissl stört, kommt aber bestimmt daher, das ich vorher Passat 3c gefahren bin ist der Kofferraum! Sonst ein Traumauto für das geld fürne Vollausstattung!

    Codiert habe ich natürlich auch gleich und musste feststellen das nicht alles ging was ich wollte…:( naja hab jetzt wenigsten ComingHome über Nebler, beim Blinken dimmen die LEDs hab (wie bei Audi), der Gurtwarner klefft nimme und am wichtigsten das behinderte Abbiegelicht leuchtet nicht mehr!!!:)
    naja die ersten 1000km hab ich jetzt schon weg und es macht trotz des einfahrens schon spass! und für abschaffung die Baukranhöhe an der Vorderachse wird kommend Mittwoch auch gesorgt.
    Echt ein Klasse auto!!!

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.