Mit dem Käfer nach Peking

Am 30.07. sind fünf Teams mit jeweils einem VW-Käfer von Erlangen in Richtung Peking aufgebrochen. In nur vier Wochen wollen Sie die Strecke Erlangen – Peking bezwingen, mit Brezelkäfern und jeweils zwischen 24 und 30 PS.

11.000 Kilometer beträgt die Strecke von Erlangen über Polen, Litauen, Lettland, Russland und die Mongolei bis nach Peking. Das Team besteht aus lauter Privatfahrern, unter anderem ein Rentner, zwei Ärzte, ein 18-jähriger Abiturient mit seinem Vater, alles Oldtimer-Freunde aus dem Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen.

Zusammen mit zwei Begleitfahrzeugen (u.a. werden damit Ersatzteile transportiert um die Käfer in Schuß zu halten) sind die 5 Brezelkäfer gerade unterwegs in die chinesische Hauptstadt.

Das Medieninteresse war riesengroß, einen groben Abriß des Abenteuers gibt es bei BR-online. Auch die Käferpiloten haben über den wahnwitzigen Event berichtet, dort findet Ihr eine riesige Sammlung mit allen Presseberichten und Links zum Thema.

Tom und ich planen ja gerade die Strecke Nürnberg – Singapur. Bisher hatten wir immer einen komplett anderen Streckenverlauf im Kopf, ich wollte eher die Route via Ukraine und Kasachstan wählen. Andererseits würde ich dadurch leider auf Ulan Bator verzichten müssen, und lieber nach Ulan Bator und dann straight nach Süden…glaube ich…irgendwie möcht ich ja beides…

Wir hatten bisher immer Angst, dass wir zu lange brauchen würden, aber wenn die Käferfreunde mit 24-30 PS in 4 Wochen nach Peking düsen, schaffen wir die ähnlich lange Strecke mit einem moderneren und leistungsstärkeren Fahrzeug sicherlich in der gleichen Zeit.

Wir werden auf jeden Fall versuchen, die Käfertruppe nach Ihrer Rückkehr zu kontaktieren, um mehr über den Streckenverlauf zu erfahren. Übrigens haben die Fahrer der “Vintage Volkswagen Challenge 2009” einen eigenen Weblog, den Sie auch von unterwegs täglich pflegen. UMTS, Satelliten allerorten und globaler Technisierung sei Dank könnt Ihr hier täglich nachlesen, wo sich die Truppe gerade befindet: Vintage Volkswagen Challenge 2009 Blog.

Mit dem Käfer nach Peking
Markiert in:             

7 Gedanken zu „Mit dem Käfer nach Peking

  • 19. August 2009 um 08:55
    Permalink

    Finde ich eine tolle Sache.

    Ich wünsche euch viel Glück mit eurem vorhaben.

  • 19. August 2009 um 11:56
    Permalink

    Ich kann dazu nur sagen, dass ich es sehr interessant finde…Danke für den besten Artikel! 🙂

  • 24. August 2009 um 19:52
    Permalink

    Ich hoffe die Käfer halten durch.

  • 27. August 2009 um 19:18
    Permalink

    …einem moderneren und leistungsstärkeren Fahrzeug …… was soll das werden ? :-))

  • 28. August 2009 um 12:57
    Permalink

    Hallo Manfred.

    Wir schwanken noch zwischen unzähligen Vehikeln. Einerseits wäre ein LandCruiser oder Pathfinder älterer Bauart sicherlich rustikal und erschwinglich.
    Andererseits würde ein Defender die Strecke mit links schaffen, aber die Frage ist wie bequem sich 14.000km mit einem Land Rover zurücklegen lassen.

    Sicherlich wäre es aber auch spannend, einfach einen Tiguan zu leasen, und im Falle eines Liegenbleibers einfach die weltweite Mobilitätsgarantie zu testen.

    Letztere Variante scheitert am Geld, alternativ denken wir auch noch an einen allradgetriebenen VW LT, oder eine GAZ GAZelle.

    Irgendeinen Tip für uns? 😉

    Sascha

  • 17. September 2009 um 07:28
    Permalink

    woooow…..das klingt ja richtig nach Abenteuer eine wirklich geile idee! und eine richtig gute wahl – Peking ist absolut sehenswert! LG, Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.