Bahnfahren ist günstig? Weit gefehlt!

Meinem Sturm der Entrüstung muß ich jetzt hier im Blog Luft machen. Gerade eben habe ich ein Hotel in Hamburg gebucht, die Hamburg Cruise Days stehen auf dem Programm. Vom 01.08. bis 03.08.2014 steht die Hansestadt ganz im Zeichen der Kreuzfahrtschiffe.

Screenshot von hrs.de / Deutsche Bahn
Screenshot von hrs.de / Deutsche Bahn

Nach erfolgter Hotelreservierung ging der nächste Weg direkt zu den Seiten der Deutschen Bahn, um eine Zugfahrt von Nürnberg Hbf. nach Hamburg Hbf. und zurück auszuwählen. Was soll ich sagen? Freitags um 07:33 Uhr hin, Sonntag um 15:01 Uhr zurück – kostet bei der DB für 2 Personen (in der Holzklasse wohlgemerkt) sage und schreibe 338 Euro!
Und das ist schon der “Sparpreis” – Normalpreis wären 540 Euro, aber weil ich ja über 2 Monate vorher buchen will, ist die Deutsche Bahn ja spendabel…

Mal kurz eine Rechnung aufgestellt:

Mit dem Auto sind es von A nach B genau 631 Kilometer. Mal zwei für die Rückfahrt macht das 1.262 Kilometer. Angenommen der Literpreis Benzin liegt bei 1,60 Euro und einem durchschnittlichen Verbrauch von 11 Litern (*hüstel*) ergeben sich daraus Spritkosten i.H.v. 138,82 Euro.
Auf die Strecke schluckt mein Auto ca. 1 Liter Öl, macht nochmals 15 Euro. Legen wir nochmal 30 Euro für Fahrzeugabnutzung obendrauf (wobei sich bei meinem Auto außer den Reifen nicht mehr viel abnutzen kann) landen wir bei knapp 184 Euro.

Macht also eine Ersparnis von 154 Euro wenn wir statt dem Zug das Auto nutzen. Mit dem Vorteil dass wir durch das Auto flexibler sind, lediglich die Fahrzeit ist ca. 2 Stunden höher (wobei sich das durch die Fahrt zu/von den Bahnhöfen auch wieder relativiert.

Ganz ehrlich: Ich habe mich schon auf die Bahnfahrt gefreut, aber diesen Mehrpreis ist mir die Sache wirklich nicht wert. Oder checke ich die Webseite der DB nicht und es gibt da versteckte Rabatte die ich nicht mitbekommen habe?

Bahnfahren ist günstig? Weit gefehlt!
Markiert in:                     

2 Gedanken zu „Bahnfahren ist günstig? Weit gefehlt!

  • 26. Mai 2014 um 20:47
    Permalink

    Bei der VGN ist das nicht anders. Da wir in der Regel ca 6-9€ Parkgebühren bezahlen, wenn wir in der Nürnberger Innenstadt sind, haben wir uns über die Fahrpreise der öffentlichen Verkersmittel erkundigt. Für die Strecke von unserer Wohnung zum Hauptbahnhof kostet eine Fahrt 2,50€/Person x2 + Rückfahrt = 10€…
    Und dann wundern, wenn die Fahrgäste ausbleiben!

  • 26. Juni 2014 um 20:09
    Permalink

    Bahnfahren lohnt sich meiner Meinung nach nur noch wenn man Student oder Pendler mit Bahncard ist.
    Ich hab es selber schon öfters durchkalkuliert und bin letztendlich immer mit dem Auto gefahren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.