Youtube Playlisten verwalten und Videos verschieben

Die Überschrift klingt vielversprechend, oder? So richtig nach einem einfachen Tutorial, wie man seine Youtube Playlisten verwalten kann. Wie man Videos von einer Playlist in die andere verschieben kann, um sich so bei Youtube ein richtig schön aufgeräumtes Videoarchiv einzurichten. Für mich als Youtube-Enthusiasten klingt das fast nach dem Paradies.

Ich habe ca. 400 Videos in Playlisten gespeichert, jedes davon aufgrund spezieller Kriterien herausgepickt und akribisch katalogisiert. Natürlich passiert es bei einer solchen Anzahl Videos im Laufe der Jahre immer wieder, dass das ein oder andere Video in die falsche Kategorie / Playlist rutscht. Dafür gibt es dann lauschige Abende vorm Rechner, in denen man die Zeit dafür nutzt, seine Youtube-Playlisten und Favoriten aufzuräumen, sich einen Überblick über das vorhandene Material schafft, nicht mehr vorhandene Videos entfernt und neue Abspiellisten erstellt.

Gestern Nacht war bei mir so ein Moment. In meine Playlist “Music underutilized” mit immerhin 174 Videos, waren ca. 15 Rallye-Videos gelangt, die mich beim Dauer-Abspielen der Liste immer in helle Aufruhr versetzen, wenn mich statt sanften Gitarrenklängen plötzlich ein Gruppe-B Turbo anbrüllt, dass sich die Boxen überschlagen. Also war das Ziel, eine neue Playliste “Group B” einzurichten, und die erwähnten Videos dort hin zu verschieben.

Ad hoc habe ich nicht herausgefunden wie das geht, klarer Punktabzug in Sachen Usability. Als nächstes habe ich die Google Suche bemüht, und war kurz darauf ernüchtert. Alle Antworten waren vom Tenor nahezu identisch: Von “Funktioniert nicht” über “größter Dreck” und “total unausgereift” bishin zu “Den Button gibt es bei mir nicht“.

Letztendlich weiß ich nun, dass es geht, nachdem ich selbst nochmal einige Zeit rumprobiert habe wie ein 76-jähriger Rentner der das erste Mal in seinem Leben vor einem Computer sitzt.

Ich will Euch die Illusionen gleich nehmen – man kann keine Videos von Playlist A nach Playlist B verschieben!
Ihr lest richtig, diese Funktion gibt es bei Youtube ganz einfach nicht. Alles was funktioniert, ist ein hanebüchener Workaround, dem ich mich gestern verweigert habe, weil es bei einer größeren Anzahl Videos derart aufwändig ist, dass ich niemand kenne, der SO viel Freizeit hat.

Wer sich die Arbeit trotzdem machen will, aufgemerkt:

  • Bestehende Playlist A öffnen
  • Auf das gewünschte Video klicken (ja, so dass es sich öffnet)
  • Nachdem das Video geladen ist, unten auf “Hinzufügen” klicken
  • Dort eine bestehende Playlist B auswählen, oder eine neue Playlist B erstellen
  • Wieder in die bestehende Playlist A wechseln
  • Dort das Video entfernen
  • Nun ist das Video aus Playlist A entfernt und in Playlist B hinzugefügt

Klingt einfach? Ja, bei 5 Videos vielleicht gerade noch, bei 50 oder mehr Videos ist das absolut sinnbefreit. Pro Video brauche ich dafür mindestens 45 Sekunden. Wie kompliziert wäre das denn, im Video-Manager (in dem man bei den Videos übrigens auch jetzt schon Haken setzen kann) im Dropdown die Funktion “Videos verschieben” mit einzubinden liebes Youtube-Team?

Das ärgert mich momentan bei Youtube noch mehr als diese ewige GEMA- und “Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar” Thematik.

Wie macht Ihr das? Habt Ihr auch Youtube-Playlisten? Wie verwaltet Ihr die nachträglich? Loslos, unten ist das Kommentarfeld! 🙂

Und für alle, die bis jetzt so brav mitgelesen haben gibt es noch mein aktuelles Lieblingsvideo auf Youtube, 108 Minuten purer Musikgenuß

11 Kommentare

  1. Hallo Sascha, das selbe Problem habe ich auch. @Nobu Die Möglichkeit das Video in derselben Playlist zu verschieben gibt es, indem man ein Video per “click and drag” an die gewünschte Stelle ziehen kann. Am einfachsten wäre es das Video auf eine andere Playlist in der Seitenleiste ziehen und somit verschieben zu können. Vielleicht kommt das ja auch bald…

  2. Hallo,

    lustiger weise geht es bei Android Youtube App relativ gut Videos zu verschieben. Zwar anstrengend aber besser als gar nicht.

  3. Hallo!

    Also ich habe auch gerade ein paar neue Playlisten angelegt und musste einige meiner Videos verschieben. Es gib einen Trick, wie man mehrere Vids auf einmal verschieben kann. Ist zwar auch nicht optimal, aber es spart dennoch Zeit.
    1) “Später ansehen” Playlist muss leer sein
    2) Playlist öffnen, in der sich die Vids befinden, die man verschieben will und besagte Vids als “später ansehen” markieren (also auf die kleine Uhr in der Thumbnail klicken)
    3) neue Playlist anlegen (kann man natürlich auch schon vorher machen)
    4) Playlist “später ansehen” anklicken: In der oberen rechten Ecke (wo man auch den Namen der Playlist bearbeiten kann) gibt es 3 kleine Punkte. Diese anklicken, dann erscheint: “Alle hinzufügen zu…” und dann einfach alle Videos in die gewünschte Playlist verschieben.

    Es können immer nur alle Videos verschoben werden, deshalb muss die “später ansehen”-Playlist vor jedem Verschieben leer sein.

    Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

    Lg sunny Dean

  4. Unter Safari geht dies bei mir nur jeweils einmal, also Hinzufügen drücken und Haken “versetzen”; wenn ich dann ein anderes Video öffne funktioniert es nicht mehr und muss die ganze Seite neu laden.

  5. Ja, das Problem hab ich im Moment leider auch (und ich nutze nicht Safari). Dafür scheint es aber wohl grade keine Lösung zu geben…

  6. Das ist echt übel, das iss meine Meinung. Ich K A N N nicht darauf hoffen viele viele Menschen anzuziehen und dann darauf hoffen mit absoluter Unfähigkeit genau diese Menschen zu halten. Auf deutsch gesagt, WENN Youtube seine Beliebtheit beibehalten möchte, sollte es diese stümperhaften Zwänge sofort einstellen. Es sei denn Youtube möchte innerhalb kürzester Zeit an Fans verlieren. Ich kann nicht eine Videoplattform einrichten, und dann keinerlei Archivierung anbieten. Das ist, als wolle man Arzt werden und ohne jegliche Kenntnisse jemanden operieren. Das ist zum SCHEITERN verurteilt.
    Oder anders gesagt ” Operation gelungen Patient tod !!

    Und ne Auswahlbox einzurichten ist das läppigste von der Welt. Au Backe sag ich da nur, und mein Herzlichstes Beileid an das Team von Youtube.

    Warum ich mich ärgere ?? Ganz einfach, weil auch ich massig Playlisten habe , doch leider unwissentlich das es GARNICHT möglich ist diese Clips zu verschieben, vorerst alle in “Später Ansehen” gekloppt habe. TOLL nu steh ich da und seh hier kaum noch durch. das schreit zum Himmel, diese stümper Nummer.

    Zumal ich mich auch grad frage WIESOO die das eigentlich wieder rausgenommen haben, OBWOHL es einst diese Option schon hier gab.

    Adj

  7. Moin,

    bin gerade bein Googeln nach einer Lösung für mein Problem auf diesen Thread gestoßen. Inzwischen haben wir Jan. 2017, und Google ist wahrscheinlich durch das Zählen des vielen Geldes immer noch nicht dazu gekommen, mal endlich was in Punkto Bedienerfreundlichkeit zu tun. Wenn man bedenkt, dass der Aufwand wirklich überschaubar ist frage ich mich, ob es dort überhaupt noch irgendjemanden gibt, der sowas wie ein Anstandsgefühl besitzt. Die sollten sich mal Hilfe beim Blogger Team holen, die haben das in ihren Tools einigermaßen bedienerfreundlich gelöst. Aber wahrscheinlich ist das wie bei Microsofts Powerpoint: Wenn man zu den 10% gehört die mehr als 10% der möglichen Funktionen nutzen, dann stößt man auf jede Menge Bugs, bei PPT sind die zum Teil 15 Jahre nicht entfernt worden, und das ist hier nicht anders.

    Aber solange die Masse weiter ihre Profile und Big Data abliefert scheint das ja keine großen Geist zu stören und wird wohl so bleiben.

    Ist halt umsonst und da reicht eben primitive Software minderer Qualität.

  8. Moin Moin 🙂
    tja stoße gerade auf gleiches Problem, und kann nicht glauben dass dort ein verschieben nicht möglich ist..:-) hatte vergebens ein kleines drag n drop gesucht, haha wohl zu viel verlangt, nicht mal ein verschieben über das pulldownmenü funktioniert… Hallo liebes YouTube Team, wir haben heute den 14.09.2017 für Euch in lesbarer Form, den 2017-09-14
    Kann doch nicht sein. Ich bin selbst Webentwickler – gebt mir doch den Auftrag 😉 – , ich weiß nicht, eine einfache Form in ca. 2h zu realisieren, wenn man im Code steckt ggf. nur 1h… kann doch nicht wahr sein…:-)
    Liebe Grüße

  9. Gibt es denn keine Alternative zu der Youtube-Playlist? Also eine Möglichkeit, Links auf Videos zu verwalten, bei denen aber das Vorschau-Bild angezeigt wird.

  10. Was ich auch noch bräuchte wäre eine Möglichkeit, Unter-Verzeichnisse zu erstellen. Mittlerweile habe ich über 20 Playlists und dies ist etwas länglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.