Dienstags ist Signalmittelprüfung

Ich muß mal wieder einen meiner All-time favourites ausgraben…

Der NDR hat vor einiger Zeit ziemlichen Witz bewiesen, und eine Reportage über Schrankenwärter gedreht.
Unter dem Titel “Traumjob Schrankenwärter” wird der letzte Schrankenposten der Deutschen Bahn genauer unter die Lupe genommen.
Schrankenwärter Laumann hat einen harten Job. Er überwacht einen beschrankten Bahnübergang. Allerdings hängt alles an ihm: Sobald sich eine Lokomotive nähert, ist sein Einsatz. Die Schranken müssen geschlossen werden, um Straße und Fußgängerüberweg abzusichern. Die Straße endet auf der anderen Seite des Bahnübergangs in einer Sackgasse. Dort steht ein Einfamilienhaus.

Wenn ein Zug kommt muß Schrankenwärter Laumann so schnell wie möglich handeln. WENN ein Zug kommt…
Dann muß jeder Handgriff sitzen, denn jetzt zählt
JEDE VERDAMMTE SEKUNDE !

Jeden Dienstag ist übrigens Signalmittelprüfung, v.a. das Signalhorn wird einem eindringlichen Test unterzogen. Das Schrankenhäuschen ist im Schichtdienst besetzt. Nach Schichtende ist Schrankenwärter Laumann der einzige, der an diesem Tag den Bahnübergang überquert hat.

Da man das Video mit dem Beitrag vom NDR nicht direkt verlinken kann klickt hier: Traumjob Schrankenwärter

Ich bitte euch zukünftig, im Zuge der allgemeinen Sicherheit, jeweils Dienstags euer Signalmittel zu überprüfen und im Kommentar einen kurzen Prüfbericht abzugeben. Etwaige Probleme mit dem Signalmittel sind unverzüglich zu melden und danach zu beseitigen. Nur funktionierende Signalmittel sind gute Signalmittel !

Dienstags ist Signalmittelprüfung
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.