Haus Immobilie Trennung

Trennung – Und was passiert mit dem Haus?

Folgender Situation ist sicher jeder schon einmal begegnet, bei Freunden, Nachbarn, Bekannten im Ort oder schlimmstenfalls sogar selbst. Mit dem Lebensgefährten oder Ehepartner wurde eine Familie gegründet und zur Komplettierung des privaten Glücks eine Immobilie gekauft oder gebaut.  Alles scheint paradiesisch, und einige Zeit später wabert plötzlich die Situation einer Scheidung oder Trennung über den Betroffenen.

Was passiert dann mit dem Haus?

Sofern nicht einer oder beide Partner eine absolute finanzielle Sorglosigkeit an den Tag legen, stellt sich unweigerlich die Frage, was mit der gemeinsamen Immobilie passiert. Wer bleibt wohnen? Muss das Haus verkauft werden? Was sagt die Bank? Sind wir jetzt bankrott? Wer zieht den Kürzeren?
Auch die Tatsache, dass das gemeinsame Haus und die dort investierten finanziellen Mittel einen enormen Teil der persönlichen –gemeinsamen- Altersversorgung decken sollen, spielt hier eine eklatante Rolle.

[Weiterlesen...]

PRTG Adventskalender 2016

PRTG – Aktuelle Releases und Support

Mal sehen, wer von Euch PRTG-Admins sich wiedererkennt. Man zelebriert einen 3-wöchigen Urlaub und bereits an Tag 4 hält man es nicht mehr aus und holt das Notebook raus, um nachzusehen ob am PRTG Server im Büro auch wirklich alles paletti ist. In dem Zuge wird gleich das aktuelle Update installiert und danach den knapp 2.000 Sensoren beim Prüfen der Systemumgebung zugesehen. 🙂

Immer das aktuelle Release nutzen

An dieser Stelle ein gut gemeinter Tip an alle PRTG Betreiber: Versucht immer, das aktuellste PRTG-Release zu nutzen! Paessler bietet drei verschiedene Distributionskanäle an – also die Plattformen auf denen die Software-Updates zur Verfügung gestellt werden.

[Weiterlesen...]

BMW E39 520iA touring Edition Sport

Luxusprobleme Teil X

Gefühlt bin ich in den letzten Wochen für ca. 50% der Seitenaufrufe von mobile.de verantwortlich. Es vergeht kein Tag, an dem ich mich nicht auf der Plattform herumtreibe, und jeden Tag verirrt sich ein zusätzliches Modell in mein automobiles Beuteschema.

Im Moment

Fassen wir mal zusammen: Aktuell volantiere ich meinen innig geliebten BMW E39 touring, der mittlerweile seit 14 Jahren durch die Datenbank des Kraftfahrtbundesamtes kreucht. In ereignisreichen 214.000 Kilometern konnte meine Diva in den letzten Jahren einiges von dieser Welt entdecken – in den letzten 3 Jahren mit mir war Hamburg ihr nördlichstes, und Mitteldalmatien ihr südlichstes Fahrziel.

[Weiterlesen...]

Kroatien 2016 – 17. August – Frühschwimmen und Rückreise

An unserem Abreisetag schwingt eine gehörige Portion Wehmut mit. Glücklicherweise ist der Checkout in unserem Hotel erst um 12 Uhr, sodass wir es ruhig angehen lassen können. Obwohl sich der Himmel heute erstmals bewölkt zeigt, nutze ich die Zeit vor dem Frühstück für eine ausgiebige Runde Frühschwimmen im Meer. Nach der ersehnten Abkühlung und einem immensen Frühstück am Buffet packen wir Koffer und Auto, und verabschieden uns von Chefin Marijana. Luka und Nico haben wir bereits in der letzten Nacht Adieu gesagt, da beide abends/nachts arbeiten, und morgens um zehn noch den Schlaf der Gerechten schlafen.

[Weiterlesen...]

Panorama vom Zimmer des Hotel Mare Nostrum in Sveti Petar, Kroatien

Kroatien 2016 – 16. August – Die letzten Sonnenstrahlen

Nachdem wir bereits morgen wieder gezwungen sind, die Heimreise ins meteorologisch durchwachsene Deutschland anzutreten, beschließen wir, den Tag im halbschattigen Hotelgarten mit Faulenzen und Schwimmen im Meer zu verbringen.

Tagsüber passiert nicht viel, ich komme mit meinem aktuellen Buch von Jo Nesbo gut voran – „Die Fährte“ ist ausufernd geschrieben und beinhaltet mehr Wendungen als ein 500 Seiten Krimi vermuten lassen würde.
Abends entern wir nochmals einen Konzum und genehmigen uns danach im Pizza-Grill eine Schinkenpizza bzw. Pommes mit Spinat (crazy Kombi)!

[Weiterlesen...]

Seite 1 von 1191234...10...Letzte »